Alles noch "Just For Fun"?

Es ist gar nicht so einfach, einzuschätzen, ob der persönliche Umgang mit Computerspielen, sozialen Medien und Streaming-Diensten problematisch oder gar pathologisch, also krankhaft, ist. Deshalb haben Expert:innen des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) hierfür entsprechende Fragebögen entwickelt. Diese Fragebögen basieren auf den aktuellen Kriterien für „Gamingsucht“, „Social Media-Sucht“ und "Streaming-Sucht" und dienen der Erfassung eines ersten Anhaltspunktes für eine problematische oder krankhafte Nutzung. Der Fragebogen ersetzt jedoch keine fachliche Diagnose.

Wenn Sie sich als Eltern oder Angehörige fragen, ob der Umgang Ihres Kindes mit Computerspielen und sozialen Medien problematisch oder pathologisch ist, können Sie ebenfalls einen der von den Expert:innen des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) entwickelten Fragebögen für Ihr Kind ausfüllen. In Kürze finden Sie hier auch einen Fragebogen, um einen möglichen problematischen Umgang Ihres Kindes mit Streaming-Diensten zu erkennen.

Die verschiedenen Fragebögen findest Du /finden Sie hier: